Datenschutz-Bestimmungen

1.    Definition und Art der personenbezogenen Daten

Anlässlich der Benutzung der Website von Ian Motion, auf die unter https://www.ian-motion.com zugegriffen werden kann (im Weiteren die „Website“), können wir uns veranlasst sehen, Sie um die Weitergabe der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu bitten, um die von Ian Motion angebotenen Dienste zu nutzen (im Weiteren die „Dienste“).

Im Rahmen dieser Charta bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ die Daten, die es ermöglichen, ein Individuum zu identifizieren und insbesondere Ihren Namen, Vornamen, Postanschriften und E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Daten über Ihre Geschäfte auf der Site, Details Ihrer Einkäufe, Kreditkartennummern und sämtliche Informationen, die Sie uns diesbezüglich mitteilen.

2.    Gegenstand dieser Charta

Gegenstand dieser Charta ist es, Sie über die Mittel zu informieren, die wir umsetzen, um Ihre personenbezogenen Daten bei strenger Wahrung Ihrer Rechte zu erfassen.

Wir machen Sie diesbezüglich darauf aufmerksam, dass wir uns bei der Erfassung und Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten dem Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 978 in seiner gegenwärtigen Fassung mit der Bezeichnung „Informatik und Freiheiten“ und der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (im Weiteren „DSGVO“) unterordnen.

3.    Identität des mit der Erfassung der Daten beauftragten Unternehmens

Verantwortlich für die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Fa. Ian Motion, Vereinfachte Aktiengesellschaft nach französischem Recht, eingetragen beim Registergericht Paris unter der Nr. 821 134 681, geschäftsansässig in Rue Alain Gerbault, F-72100 Le Mans (im Weiteren „Wir“).

4.    Erfassung der personenbezogenen Daten

Die gesetzliche Grundlage für unsere Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

  • die Erfüllung eines Vertrags, sofern Sie unsere Leistungen auf unserer Website im Anspruch nehmen.
  • das rechtmäßige Interesse, wenn Sie uns von sich aus anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website personenbezogene Daten übermitteln, wobei diese Daten in diesem Fall erfasst werden, um uns die Möglichkeit zu bieten, auf ihre Informationsanfragen über unsere Leistungen bestmöglich einzugehen.
  • Ihre Zustimmung in Bezug auf Newsletter, für die Sie sich eingetragen haben, Cookies der sozialen Netzwerte, Werbe-Cookies und Google Analytics-Cookies gemäß Artikel 10.

Ihre personengebundenen Daten werden erfasst, um einem oder mehreren Zwecken Rechnung zu tragen:

  • Durchführung von Vorgängen in Verbindung mit der Verwaltung der Kunden bezüglich der Verträge, Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen, Überwachung der Kundenbeziehungen,
  • Erstellung einer Mitglieder-, Benutzer-, Kundendatei und einer Datei mit geworbenen Kunden,
  • Zusendung von Newsletter, Anträgen und Werbenachrichten. Sofern Sie keine derartigen Nachrichten erhalten möchten, haben Sie die Möglichkeit, sie anlässlich der Erfassung Ihrer Daten abzulehnen,
  • Organisation von Gewinnspielen, Lotos und allen sonstigen Werbeaktionen unter Ausschluss von Online-Geld- und Glücksspielen, die der Zulassung durch die Regulierungsbehörde der Online-Spiele untergeordnet sind,
  • Verwaltung der Stellungnahmen der Personen über die Produkte, Dienstleistungen und Inhalte,
  • Verwaltung etwaiger Zahlungsausfälle und Streitsachen in Verbindung mit der Benutzung unserer Produkte und Dienstleistungen,
  • Personalisierung der Antworten auf Ihre Anfragen,
  • Einhaltung unserer gesetzlichen und vorschriftsmäßigen Verpflichtungen.

5.    Empfänger der erfassten Daten

Einzig die Belegschaft unserer Gesellschaft, die mit der Kontrolle beauftragten Personen (vornehmlich Wirtschaftsprüfer) und unsere Subunternehmen haben Zugriff auf Ihre personengebundenen Daten.

Ebenfalls als Empfänger Ihrer personengebundenen Daten – jedoch einzig, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, können die Behörden aber auch Rechtspfleger, Ministerialbeamte und die mit der Beitreibung von Forderung beauftragten Organismen eintreten.

6.    Abtretung personengebundener Daten

Ihre personengebundenen Daten sind nicht Gegenstand von Abtretungen, Vermietungen oder Umtauschen zugunsten Dritter, es sei denn, dies geschieht mit Ihrer Genehmigung.

7.    Speicherdauer der personengebundenen Daten

  1. Über die personengebundenen Daten bezüglich der Kundenverwaltung und der Verwaltung geworbener Kunden:

    Ihre persönlichen Daten werden nicht über die für die Verwaltung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen streng erforderliche Dauer hinaus gespeichert. Die Daten, die es hingegen ermöglichen, den Nachweis für ein Recht oder einen Vertrag zu erbringen, werden während der von Rechts wegen vorgesehenen Dauer im Rahmen einer gesetzlichen Verpflichtung gespeichert.

    In Verbindung mit etwaigen Kundenwerbungsaktionen zugunsten der Kunden werden die Daten derselben ggf. binnen einer Dauer von drei Jahren ab der Beendigung der Geschäftsbeziehung gespeichert.

    Die einen geworbenen Kunden, der folglich noch kein Kunde ist, betreffenden personengebundenen Daten werden ggf. binnen einer Dauer von drei Jahren ab ihrer Erfassung oder dem letzten Kontakt mit dem geworbenen Kunden gespeichert.

    Innerhalb dieser dreijährigen Frist können wir uns erneut mit Ihnen in Verbindung setzen, um in Erfahrung zu bringen, ob Sie weiterhin Geschäftsangebote erhalten möchten.

  2. Über die Kreditkartendaten

    Die Geldgeschäfte in Verbindung mit der Begleichung der Einkäufe und Kosten über die Website werden einem Zahlungsleistungsanbieter übertragen, der ihre einwandfreie und sichere Abwicklung ermöglicht.

    Zum Zwecke der Erbringung dieser Leistung kann sich dieser Zahlungsleistungsanbieter veranlasst sehen, Empfänger Ihrer personengebundenen Daten bezüglich Ihrer Kreditkartennummern zu sein, die er in unserem Namen und Auftrag erfasst und speichert.

    Wir haben keinen Zugriff auf diese Daten.

    Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, regelmäßig einzukaufen und die damit verbundenen Kosten auf der Website zu begleichen, werden Ihre Kreditkartendaten während der Dauer ihrer Registrierung auf der Webseite und zumindest bis zum Augenblick der Durchführung Ihres letzten Geschäfts gespeichert.

    Kreuzen Sie auf der Webseite ausdrücklich diesem Zweck vorbehaltene Feld an, erklären Sie sich mit dieser Speicherung unmissverständlich einverstanden.

    Die Daten in Verbindung mit der visuellen Verschlüsselung oder CVV2, die auf ihrer Geldkarte vermerkt sind, werden nicht gespeichert.

    Lehnen Sie es ab, dass Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihrer Kreditkartennummern unter den vorstehenden Bedingungen gespeichert werden, speichern wir diese Daten nicht über die für die Durchführung des Geschäfts erforderliche Zeit hinaus nicht ab.

    Auf jeden Fall können die dieses Geschäft betreffenden Daten zu Beweiszwecken im Fall der Beanstandung des Geschäfts während der Dauer nach Artikel L133-24 des französischen Währungs- und Finanzgesetzes und im vorliegenden Fall binnen einer Frist von 13 Monaten nach dem Belastungstermin in Zwischenarchiven gespeichert werden. Diese Frist kann auf 15 Monate verlängert werden, um die die Möglichkeit der Benutzung von Termindebetkreditkarten zu berücksichtigen.

  3. Über die Verwaltung der Widerspruchslisten, die während der Kundenwerbung erstellt werden

    Die Informationen, die es ermöglichen, Ihren Widerspruch zu berücksichtigen, werden ab der Ausübung des Widerspruchsrechts zumindest drei Jahre aufbewahrt.

  4. Über Cookies

    Die Speicherfrist der Cookies nach Artikel 10 beträgt 13 Monate.

8.    Sicherheit

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass alle erforderlichen Vorkehrungen, geeigneten organisatorischen und technischen Maßnahmen getroffen werden, um die Sicherheit, die Unversehrtheit und die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und insbesondere zu vermeiden, dass sie deformiert, beschädigt werden oder unbefugte Dritte auf diese Daten zugreifen. Wir greifen ferner auf gesicherte Zahlungssysteme nach dem Stand der Technik und in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zurück.

In diesem Rahmen machen wir Sie darauf aufmerksam, die von unserem Host Ihrer Daten, der Fa. X, umgesetzten Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten, die im Anhang zu dieser Charta beigefügt sind.

9.    Host

Wir informieren Sie, dass Ihre Daten während Ihrer Speicherdauer auf den Servern der Fa. X, ansässig in X innerhalb der Europäischen Union gespeichert werden.

Ihre Daten sind nicht Gegenstand irgendeiner Übertragung außerhalb der Europäischen Union im Rahmen der Benutzung der Dienste, die wir Ihnen anbieten.

10.  Cookies

Bei den Cookies handelt es sich um Textdateien, die meist verschlüsselt sind und auf Ihren Navigator gespeichert werden. Sie werden angelegt, sobald der Navigator eines Benutzers irgendeine Internetseite lädt: Die Website sendet Informationen an den Navigator, der in diesem Fall eine Textdatei anlegt. Immer dann, wenn der Benutzer auf dieselbe Site zurückkehrt, übernimmt der Navigator diese Datei, die er an den Server der Website sendet.

Es wird zwischen unterschiedlichen Arten von Cookies unterschieden, die nicht dieselben Zielstellungen verfolgen:

  • Die technischen Cookies werden während der gesamten Dauer Ihrer Navigation benutzt, um sie zu erleichtern und bestimmte Funktionen auszuführen. Ein technisches Cookie kann beispielsweise benutzt werden, um die in einem Formular ergänzten Antworten oder auch die Vorlieben des Benutzers bezüglich der Sprache oder der Präsentation einer Website zu speichern, sofern derartige Optionen verfügbar sind.

Wir benutzen technische Cookies.

  • Die Cookies der sozialen Netzwerke können von den sozialen Plattformen eingerichtet werden, um den Entwicklern der Websites die Möglichkeit zu geben, den Inhalt ihrer Sites auf diesen Plattformen zu teilen. Derartige Cookies können insbesondere von den sozialen Plattformen benutzt werden, um die Navigation der Internetbesucher auf der betreffenden Website zu trassieren, ganz gleich, ob sie diese Cookies benutzen oder nicht.

Wir benutzen diese Cookies der sozialen Netzwerke.

Wir empfehlen Ihnen übrigens, die Politik zum Schutz des Privatlebens der sozialen Plattformen einzusehen, die diese Cookies erzeugen, um Kenntnis von den Benutzungszwecken dieser Navigationsinformationen zu nehmen, die sie dank dieser Cookies erfassen können, und sich über die Modalitäten für die Ausübung Ihrer Rechte bei diesen Plattformen zu informieren.

  • Die Werbecookies können nicht nur von der Website, die der Benutzer besucht, sondern auch von anderen Webseiten eingerichtet werden, die Werbungen, Anzeigen, Widgets oder andere Elemente auf der angezeigten Seite veröffentlichen. Derartige Cookies können insbesondere benutzt werden, um gezielte Werbung und damit eine bestimmte Werbung in Abhängigkeit von der Navigation des Benutzers durchzuführen.

Wir benutzen ferner Werbecookies.

  • Wir benutzen Google Analytics, bei dem es sich um ein statistisches Publikumsanalysetool handelt, das Cookies generiert, um die Anzahl der Besuche auf der Site, die Anzahl der angesehenen Seiten und die Aktivität der Besucher zu messen. Ihre IP-Adresse wird ebenfalls erfasst, um die Stadt zu bestimmen, in der Sie die Verbindung aufbauen.

Wir machen Sie zur weiteren Veranlassung darauf aufmerksam, dass Sie die Möglichkeit haben, der Hinterlegung von Cookies zu widersprechen, indem Sie Ihren Navigator konfigurieren. Eine derartige Ablehnung kann jedoch den einwandfreien Betrieb der Seite behindern.

11.  Zugriff auf Ihre personengebundenen Daten

Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 und der DSGVO wird Ihnen das Recht zugestanden, die Übermittlung und ggf. die Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden Daten zu erlangen, indem Sie sich an die nachstehende Adresse oder Anschrift wenden:

  • E-Mail-Adresse: contact@ian-motion.com
  • Postanschrift: 9 Rue Alain Gerbault, F-72100 Le Mans, Frankreich

An dieser Stelle soll darauf verwiesen werden, dass jeder aus rechtmäßigen Gründen berechtigt ist, sich gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden Daten auszusprechen. Wir können uns jedoch veranlasst sehen, die Verarbeitung weiterzuführen, sofern gerechtfertigte Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die in Bezug auf Ihre Rechte und Freiheiten vorrangig gelten, oder sofern die Verarbeitung erforderlich ist, um unsere Rechte auf gerichtlichem Weg zu bestätigen, auszuüben und zu verteidigen.

12.  Recht auf Definition der Weisungen für die Verarbeitung der Daten nach Ihrem Tod

Ihnen wird die Möglichkeit gegeben, Weisungen in Bezug auf die Speicherung, die Löschung und die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu definieren.

Diese Weisungen können allgemeiner Art sein und sich damit auf die Gesamtheit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten beziehen. In diesem Fall ist es erforderlich, sie bei einem vertrauenswürdigen Dritten aufzuzeichnen, der von der Datenschutzbehörde zugelassen wurde.

Die Weisungen können auch speziell die von unserer Gesellschaft verarbeiteten Daten betreffen. In diesem Fall rechtfertigt es sich, uns diese Daten unter den nachstehenden Kontaktadressen zu übermitteln:

  • E-Mail-Adresse: contact@ian-motion.com
  • Postanschrift: 9 Rue Alain Gerbault, F-72100 Le Mans, Frankreich

Mit der Übermittlung derartiger Weisungen erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass diese Weisungen in Übereinstimmung mit den mit dieser Charta vorgesehenen Modalitäten gespeichert, übertragen und ausgeführt werden.

Sie haben die Möglichkeit, mit Ihren Weisungen eine mit ihrer Erfüllung beauftragte Person zu benennen. Diese Person ist in diesem Fall nach Ihrem Tod berechtigt, Kenntnis von diesen Weisungen zu nehmen und uns mit ihrer Umsetzung zu beauftragen. In Ermangelung einer Ernennung sind Ihre Erben berechtigt, Kenntnis von Ihren Weisungen von Todes wegen zu nehmen und uns mit Umsetzung zu beauftragen.

Ihnen steht es frei, Ihre Anweisungen jederzeit zu ändern oder zu widerrufen, indem Sie die vorstehenden Kontaktdaten nutzen.

13.  Übertragbarkeit der personengebundenen Daten

Ihnen wird ein Übertragbarkeitsrecht der an uns weitergegebenen personenbezogenen Daten, die als Daten betrachtet werden, die Sie aktiv und bewusst im Rahmen des Zugriffs und der Benutzung der Dienste erklärten, sowie der Daten, die durch Ihre Aktivität im Rahmen der Benutzung der Dienste generiert wurden, zugestanden. In diesem Sinne machen wir Sie darauf aufmerksam, dass sich dieses Recht nicht auf Daten bezieht, die auf einer anderen gesetzlichen Grundlage als die Genehmigung und Erfüllung des zwischen uns geschlossenen Vertrags erfasst und verarbeitet wurden.

Dieses Recht kann jederzeit unentgeltlich wahrgenommen werden, um Ihre personengebundenen Daten zu übernehmen und zu speichern.

In diesem Rahmen senden wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten mit allen geeigneten Mitteln in einem offenen Standardformat in Übereinstimmung mit dem Stand der Technik zu, das häufig genutzt und maschinenlesbar ist.

14.  Einreichung einer Beanstandung bei der Aufsichtsbehörde

Zudem werden Sie darüber unterrichtet, dass Sie berechtigt sind, eine Beanstandung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (für Frankreich die Datenschutzbehörde – Commission Nationale Informatique et Libertés) im Mitgliedstaat, in dem Sie ihren gewöhnlichen Wohnsitz, Ihren Arbeitsort haben oder in dem Ihre Rechte verletzt wurden, sofern Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten, die Gegenstand dieser Charta sind, eine Verletzung der geltenden Rechtsvorschriften darstellen.

Dieses Rechtsmittel kann unbeschadet aller sonstigen Rechtsmittel vor einem Verwaltungsgericht oder einem ordentlichen Gericht ausgeübt werden. Ferner wird Ihnen ein Recht auf eine tatsächliche Verwaltungsbeschwerde oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf zugestanden, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Charta eine Verletzung der geltenden Rechtsvorschriften darstellt.

15.  Beschränkung der Verarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den nachstehenden Fällen durchzusetzen:

  • Während der Dauer der Prüfung, die wir durchführen, sofern Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten anfechten.
  • Im Fall der Rechtswidrigkeit der Verarbeitung diese Daten und sofern sie eine Beschränkung dieser Verarbeitung der Löschung Ihrer Daten vorziehen.
  • Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, aber Sie Ihre Aufbewahrung zwischen Ausübung Ihrer Rechte beantragen.
  • Während des Zeitraums der Prüfung der rechtmäßigen Gründe, sofern Sie sich gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausgesprochen haben.

16.  Änderungen

Wir behalten uns nach eigenem Ermessen das Recht vor, diese Charta jederzeit in ihrer Gesamtheit oder teilweise zu ändern. Diese Änderungen sind ab der Veröffentlichung der neuen Charta wirksam. Ihre Benutzung der Webseite in der Folge des Wirksamwerdens dieser Änderungen wird als Anerkennung und Bestätigung der neuen Charta betrachtet. In Ermangelung dessen und sofern Sie dieser neuen Charta nicht zustimmen, dürfen Sie nicht mehr auf die Webseite zugreifen.

17.  Inkrafttreten

Diese Charta ist seit dem 05.07.2018 wirksam.